Direkt zum Inhalt springen

Fragen & Antworten

Hier finden Sie eine Auswahl an Fragen, die für Sie als Benutzer von Interesse sein könnten.

Übersicht

Antworten

Warum ist die Benutzung des Fundbüros kostenlos?
Das Internet könnte für uns Anwender eine äusserst nützliche Erfindung sein, leider wird es allzu oft dazu missbraucht, Geld zu verdienen ohne etwas dafür zu leisten. Uns ist es ein Bedürfnis, etwas Nützliches anzubieten, ohne sofort die Hand hin zu halten. Den eigentlichen Nutzen, erhält die Fundzentrale aber erst durch ihre Benutzer, je mehr Leute die Webseite kennen, desto eher findet eine verlorene Sache zurück. Erzählen Sie also die Idee weiter, das hilft uns genauso viel wie ein finanzieller Beitrag. Falls uns jemand auch finanziell unterstützen möchte, so kann er dies natürlich gerne unter der Rubrik Spenden tun.
Lagert die Fundzentrale die gefundenen Gegenstände?
Nein, das Fundbüro ist nur dafür zuständig, einen Kontakt zwischen Finder und Verlierer zu schaffen. Das Aufbewahren des Gegenstands bleibt in der Verantwortung des Finders. Falls es vom Gesetz gefordert wird, sollten Sie den Gegenstand der zuständigen Behörde übergeben, sie dürfen aber trotzdem einen Eintrag in der Fundzentrale machen.
Warum bringt meine Suche keine oder nur wenige Treffer?
Dies mag zunächst etwas entmutigend erscheinen, bedenken Sie jedoch, dass es nicht das Ziel des Fundbüros ist, eine möglichst grosse Auswahl an Treffern anzuzeigen. Es ist unwahrscheinlich, dass in Ihrer Umgebung zum Beispiel viele Fahrräder der Marke "Simpel" verloren gegangen sind. Die Fundzentrale erlaubt nur gezielte Suchen um Missbrauch zu erschweren, jemand der etwas verloren hat weiss in der Regel ganz genau was er verloren hat.
Warum gibt es keine Stichwortsuche?
Von Suchmaschinen und Tauschbörsen sind wir gewohnt, nach Stichworten zu suchen. Stichworte sind aber unzuverlässig, das heisst der Eigentümer und der Finder müssen dasselbe Stichwort verwenden, ausserdem sind sie anfällig für Rechtschreibefehler. Die Fundzentrale bietet stattdessen Kategorien an. Die Kategorien wurden möglichst so gewählt, dass Finder und Eigentümer unzweideutig dieselbe Kategorie wählen und so ein zuverlässiger Treffer resultiert.
Wie funktionieren die Fundmarken?
Fundmarken sind kleine Aufkleber, die unsere Internetadresse und einen anonymen Code enthalten. Im Benutzerkonto stehen Ihnen passende Vorlagen der gängigen Etikettensets zur Verfügung, damit können Sie selber Fundmarken ausdrucken. Der Finder kann den Code bei uns eingeben und Sie werden automatisch benachrichtigt. Dieses System funktioniert so natürlich weltweit. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Fundmarken.
Was für Massnahmen wurden getroffen, um Missbrauch zu verhindern?
Leider ist es eine der grössten Herausforderungen dieser Seite, sicherzustellen, dass gefundene Sachen tatsächlich nur zu Ihren rechtmässigen Eigentümer zurück gelangen. Es wurde eine Reihe von Massnahmen getroffen, ein paar davon wollen wir hier vorstellen:
  • Es können nur gezielte Suchen durchgeführt werden, das heisst dass jemand genau wissen muss was er sucht. Es nicht möglich, eine Übersicht über verlorene Sachen zu erhalten.
  • Zurückgegebene Sachen bleiben in der Fundzentrale eingetragen, so dass im Falle eines Missbrauchs der rechtmässige Eigentümer die Sache noch finden kann. Erst nach einer bestimmten Zeit werden die Einträge gelöscht, die Dauer ist abhängig von der Kategorie des Gegenstandes.
  • In bestimmten Kategorien wird dem Finder empfohlen, die Sache ins offizielle Fundbüro zu bringen. Wir versuchen dann sicherzustellen, dass bestimmte Erkennungsmerkmale nicht veröffentlicht werden, damit das Fundbüro trotz der Beschreibung auf dieser Webseite noch über die Rechtmässigkeit entscheiden kann.
Konkurrenziert die Fundzentrale nicht existierende Fundbüros?
Ja und nein, das Internet bietet tatsächlich viele Vorteile. Die grössten Vorteile sind wohl die dauernden Öffnungszeiten und der gebietsübergreifende Zugriff. Oft ist unklar wo sich das zuständige Fundbüro befindet und manchmal gibt es Vorschriften, dass Fundsachen zum Beispiel dem Hausherrn eines öffentlichen Gebäudes abgegeben werden müssen. Bei bestimmten Gegenständen empfehlen wir aber von uns aus, diese im Fundbüro abzugeben und parallel dazu eine Meldung unter Fundzentrale.org einzutragen.
Soll ich wertlose Sachen auch eintragen?
Haben Sie ein paar gebrauchte Handschuhe gefunden, und nun sind Sie nicht sicher ob es sich lohnt, sowas einzutragen? Ja tun Sie es, am besten mit einem kleinen Foto, es kostet Sie nichts und uns übrigens auch nicht. Bei kleinen Sachen ist es vielleicht ratsam, diese eine Zeit lang am Ort zu belassen, damit der Eigentümer zurückkommen kann und den verlorenen Gegenstand noch vorfindet.